Referenzen 2021


ESTW Jocketa


In Vorbereitung der Sanierung des Elstertalviaduktes wurden Kabeltiefbau- und signaltechnische Leistungen erbracht.

 

Daten: Km 105,500 bis Km 110,500, Strecke 6352 Leipzig - Hof

 

Bauleistungen:

  • Einbau von Signalstandorten mittels Rammrohren
  • Monoblockfundamente
  • Herstellung von Gleisquerungen in geschlossener Bauweise (Bohrpressverfahren DN400 bis DN500 Stahl)
  • Verlegung von Betonkabelkanal Gr. I + II
  • Muffen- und Mehlängenbausätze
  • Verlegung 50Hz-Kabeln zur Versorgung des neuen ESTW
  • Baufreiheitsmaßnahmen für den AN OLA

Zeitraum: September 2021 bis Dezember 2021

 

Berichterstattung:

Freie Presse (21.01.2022)

 



Sanierung Strecke 2631 nach Ahrtal-Hochwasser


Nach dem zerstörerischen Hochwasser im Ahrtal / Kylltal im Juli 2021 unterstützte die Fa. Bahnbau Weidlich die lokalen Kräfte sowie die DB Netz AG bei der Beseitigung der Schäden.

 

Daten: Zwischen Densborn und Trier-Ehrang (Km 116,600 bis Km 160,000)

 

Bauleistungen:

  • Instandsetzung von Kabelführungssystemen
  • Kalibrierung vorhandener Trassen
  • Unterstützung bei regionalen Aufräumarbeiten in den betroffenen Gemeinden

Zeitraum: August 2021 bis voraussichtlich März 2022



Kabeltiefbau TANV Kabel II Strecke 5362 Kaufbeuren – Günzach BA3


Bereits im letzten Jahr wurde im Zuge des TANV II - Projektes der 2. Bauabschnitt (BA) auf der Strecke 5362 Kempten – Kaufbeuren im schönen Allgäu durch uns modernisiert.

Nun geht es weiter mit dem 3. Bauabschnitt, welcher voraussichtlich bis Ende 2021 abgeschlossen sein wird.

 

Daten: Abschnitt Günzach – Kaufbeuren (Km 44,861 – Km 26,000)

 

Neubau Kabelführungssystem:

  • 15.000m Betonkanal Gr. I
  • 300m Aufgeständerter Kunststoffkanal Gr. I
  • Kabelaufbauschächte Gr. V
  • 25.000m Kabelzug

Zeitraum: Juni 2021 bis Dezember 2021

 



KTB TANV Kabel II Strecke 3320 Basa Hochspeyer – Basa Bad Münster


 Gemeinsam mit der OFM Communications GmbH & Co. KG aus München realisieren wir den Kabeltiefbau als Teilleistung des Trassenneubaus der Deutschen Bahn auf der Strecke 5505 zwischen Holzkirchen und Bad Tölz.

 

Neubau Kabelführungssystem:

  • 18.000m Betonkanal Gr. I
  • 2.800m Aufgeständerter Kunststoffkabelkanal (GFK)
  • 28 Kabelaufbauschächte Gr. V
  • Stuttgarter Muffenbausätze
  • 20.000m Kabelzug

Zeitraum: März 2021 bis Oktober 2021

 



KTB Strecke 2631 BA3 Gerolstein-Trier


Daten: Strecke 2631, Eiffelstrecke

 

Neubau Kabelführungssystem:

  • 38.000m Betonkanal Gr. I + II
  • 700m Kunststoffkabelkanal
  • 2.300m Rohrtrasse (Mehrfachrohrsysteme)
  • 60 Muffen- und Mehrlängenbausätze
  • 90 Kabelaufbauschächte Gr. IV bis VII
  • 1.500m Trogabsturzsicherung
  • Gleis- und Straßenquerungen
  • 68.000m Kabelzug

 Zeitraum: Januar 2021 bis Dezember 2021

 



ETCS - Ausrüstung ABS Berlin


Daten: Strecke 6132; Ausbaustrecke Berlin - Halle - Leipzig ESTW-A Roitzsch

 

Bauleistungen:

  • Einbau von Signalstandorten mittels Rammrohren
  • Einbau von Signalstandorten in fester Fahrbahn
  • Vorbereitungen für Gleisquerungen; Bau von Start- und Zielgruben mittels Spunddielen
  • Verlegung von Betonkabelkanal Gr. I + II
  • Kabelschächte Gr. IV - VII

Zeitraum: September 2021 bis Dezember 2021

 



2. S-Bahn-Stammstrecke München


Bauleistungen:

  • Verbau von Trogabsturzsicherungen
  • Gleisquerungen
  • Verlegung von Betonkabelkanal Gr. I + II
  • Kabelschächte Gr. IV - IX
  • Muffenbausätze

Zeitraum: August 2021 bis September 2021; Fortführung 2022



LST Strecke 1733 Nörten Hardenberg – Göttingen


LST-Arbeiten / Umrüstung:

  • Kabelkleinschächte und Kabelaufbauschächte Gr. IV
  • Gleisqerungen
  • Neubau Betonkanal Gr. I und Gr. II
  • Signalgründungen
  • Abbruch Betonfundamente

Zeitraum: Mai 2021 bis Juni 2021

 



KTB TANV II Strecke 3611 Rödelheim – Friedrichsdorf - LWL-Montage


Im Rahmen des TANV II-Projektes soll ein neues 48 Faser LWL-Kabel von Rödelheim nach BTS Friedrichsdorf verlegt werden.

 

Daten:

Abschnitt Rödelheim – Friedrichsdorf (Km 6,730 - Km 23,707)

 

Kabeltiefbau:

  • Sanierung Bestand Bk Gr. I bis V
  • 2.600m Neubau Betonkanal Gr. I
  • 4.100m Neubau Betonkanal Gr. II
  • 2.100m GFK-Kabelkanal aufgeständert Gr. I
  • 42 Kabelschächte Gr. IV
  • Gleisqerungen
  • 18.300m Trogverlegung / Rohrverlegung
  • Stichkabel-Verlegung
  • 9 KVz für Muffe oder Mehrlänge

Zeitraum: Mai bis Oktober 2021

 



ESTW Heidingsfeld


Wie bereits die Jahre zuvor führen wir mit dem Eisenbahnverkehrsunternehmen Leonhard Weiss GmbH & Co. KG das Bauvorhaben ESTW Heidingsfeld fort.

Die Strecke bezieht sich auf Rund 90 Kilometer Kabeltiefbau, Kabelführungssystembau, Signalstandpunktbau und viele weitere zusätzliche Arbeiten rund um den Ausbau des ESTW. 

 

Daten:

Abschnitt Uffenheim – Steinach (Km 91,200 - Km 92,400)

Abschnitt Lehrberg – Oberdachstetten (Km 69,800 - Km 62,700)

 

Kabeltiefbau:

  • 1.800m Betonkanal Gr. II
  • 1.200m Rückbau provisorischer Kunststoffkanal
  • 1.200m Trogabsturzsicherungen
  • Kabelaufbauschächte
  • Abbruch Fundamente
  • Rückbau F-Kästen (Streckenfernsprecher)

Zeitraum: Januar bis März 2021

 



Hallstadt BA 2300


Für das Eisenbahnverkehrsunternehmen Leonhard Weiss GmbH & Co. KG führten wir im Januar diverse Ramm- und Begleitarbeiten für Gleislängsverbauleistungen im Bauabschnitt 2300 Hallstadt durch.

 

Ramm- / Begleitarbeiten:

  • Einbau Kanaldielen
  • Gründungen mit Stahlträgern

Zeitraum: Januar 2021